Aktuelles

2016


Oktober

Mischa Klos gewinnt einen von drei Posterpreisen bei der internationalen Tagung "Liquids@Interfaces" in Paris, Oktober 2016. GRATULATION!!


Januar

Physik-Professorin Karin Jacobs ist neues Mitglied des Wissenschaftsrates

Die Saarbrücker Professorin für Experimentalphysik Karin Jacobs ist in den Wissenschaftsrat, eines der wichtigsten wissenschaftspolitischen Beratungsgremien in Deutschland, berufen worden. Ihre Ernennungsurkunde erhielt sie am 21. Januar 2016 aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck in Schloss Bellevue. Die erste, dreijährige Mitgliedschaft von Karin Jacobs beginnt am 1. Februar...
zum weiterlesen


2015


Oktober

Alumnus Dipl.-Phys. Armin Nagel nimmt Arbeit an der Uni Ulm als Leiter der "Sektion Experimentelle Radiologie" auf.

Wir wünschen viel Erfolg!
Link


März

Physik-Professorin Karin Jacobs ist neues Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Mainz

Die Saarbrücker Professorin für Experimentalphysik Karin Jacobs ist zum ordentlichen Mitglied der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur gewählt worden. Unter den zwanzig Mitgliedern des Fachgebiets Physik der Akademie ist Karin Jacobs die einzige Frau. Die Wissenschaftlerin wurde außerdem vor kurzem bei der weltweit größten Physik-Konferenz in den USA ausgezeichnet....
zum weiterlesen


Januar

Alumnus Peter Loskill unter den Gewinnern des TR35

Dr. Peter Loskill, ehemals Doktorand im SFB 1027 und Mitglied der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Karin Jacobs und zurzeit Forscher an der University of California in Berkeley, ist unter den vom Journal „Technology Review“ gekürten 10 innovativsten Köpfen unter 35 Jahren. Aus vielen hochkarätigen Bewerbungen wählte die Jury die 10 besten Innovatoren aus. Sie sollten eine Entwicklung vorweisen, die auf einer neuen Idee basiert und das Leben von zahlreichen Menschen verbessert. Der Physiker Dr. Peter Loskill will die wichtigsten Organe des Körpers auf den winzigen Bausteinen unterbringen und so neue Medikamente schneller, präziser und möglichst ohne Tierversuche testen. Seine Chips enthalten alle nötigen Zelltypen des menschlichen Organs, gewonnen aus umprogrammierten Körperzellen. Letztendlich will er die verschiedenen Labororgane zu einer Art Laborkörper verbinden. "Damit ließen sich Nebenwirkungen viel besser erfassen als in einfachen Zellkulturen.". Der Preis wurde bereits letztes Jahr vergeben und da war Prof. Dr. Verena Wolf, ein weiteres Mitglied des SFB 1027 unter den Gewinnern.
Mehr Infos hier und hier


2014


Januar

INM baut Kooperation mit der UdS weiter aus – Karin Jacobs wird INM Fellow

13.01.2014 - Das INM – Leibniz-Institut für Neue Materialien hat Karin Jacobs, Professorin für Experimentalphysik an der Universität des Saarlandes, zum INM Fellow benannt. In dieser strategischen Partnerschaft wollen Jacobs und Forscher am INM herausfinden, wie Flüssigkeiten an festen Grenzflächen gleiten und haften...
zum weiterlesen


2010


Dezember

Unsere Studie in Langmuir zur Dicke der Fluoridschicht auf Zähnen wird in SpiegelOnline besprochen


Link


April

Alumnus Dr. Dipl.-Phys. Hubert Mantz ist neuer Professor an der Hochschule Ulm.

Er leitet dort das Institut für Angewandte Forschung in der Fakultät Mathematik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften. Zudem reaktiviert er sein Engagement im Schülerforschungszentrum Saulgau.
Info